Seite wählen
Pressemitteilung | 9. November 2022: InnoSÜD Impulse – Innovation durch Zusammenarbeit von Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft

Pressemitteilung | 9. November 2022: InnoSÜD Impulse – Innovation durch Zusammenarbeit von Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft

Was zeichnet eine innovative Region aus? Welchen Impact hat der länderübergreifende Hochschulverbund InnoSÜD gemeinsam mit den regionalen Akteuren erzeugt? Und wie können die entstandenen Transferinitiativen genutzt und weiterentwickelt werden? Um diese Fragen geht es bei den InnoSÜD Impulsen am 9. November 2022 an der Hochschule Biberach. Die Veranstaltung beginnt um 16:00 Uhr.

18. November 2022 | Energiesparworkshop

18. November 2022 | Energiesparworkshop

Sie wollen Strom- und Heizkosten einsparen, wissen aber nicht wie? Ihre Heizungsanlage hat viel zu viele Optionen – Sie wollen aber trotzdem erfahren, wie man mit ein paar einfachen Stellschrauben die Heizung optimiert? Sie befürchten eine Schimmelproblematik und möchten die genauen Gründe dafür erfahren? Sie interessieren sich Strom selbst auf Ihrem Balkon zu erzeugen?

Rückblick: 22. September 2022 | IgGDEA 2022: Verabreichung von Arzneimitteln über die Atemwege – mit Fokus auf inhalative und intranasale Applikation

Rückblick: 22. September 2022 | IgGDEA 2022: Verabreichung von Arzneimitteln über die Atemwege – mit Fokus auf inhalative und intranasale Applikation

Das Respiratorische System als vielversprechendes Applikationsziel in der modernen Medizin | IgG Drug Delivery Kongress in der Hochschule Biberach Biberach, 28. September 2022 – Krankheiten der Atemwege sowie des zentralen Nervensystems erfordern häufig invasive...
Veranstaltungsnachbericht: InnoSÜD-Kreise „Klimaneutral – Wie schaffen wir das?“ 11. Mai 2022

Veranstaltungsnachbericht: InnoSÜD-Kreise „Klimaneutral – Wie schaffen wir das?“ 11. Mai 2022

Am 11. Mai 2022 fanden die dritten InnoSÜD Kreise als Online-Event statt. Fünf Unternehmensvertreter schauten auf den Klimawandel als globale Herausforderung für Wissenschaft und Wirtschaft und diskutierten mit rund 60 Teilnehmenden die Frage: Wie schaffen wir das...