Seite wählen

INNOSÜD-KREISE: KLIMANEUTRAL – WIE SCHAFFEN WIR DAS?

Gerät der Klimawandel zum Spielball der Politik? Mit dieser provokanten Fragestellung leitet der Hochschulverbund InnoSÜD eine digitale Veranstaltung ein, in der die globale Herausforderung für Wissenschaft und Wirtschaft diskutiert werden soll – und vor allem die Frage: Wie schaffen wir das eigentlich?

Durch verschärfte Gesetzgebungen zu Berichterstattung oder Lieferketten soll mehr unternehmerische und gesellschaftliche Sorgfaltspflicht erreicht werden. Denn Forderungen aus der Gesellschaft und von NGOs spielen eine zunehmende Rolle – und der Druck auf Unternehmen steigt. Damit, so der Veranstalter, bewegt sich Nachhaltigkeit 2022 zwischen Aktionismus, integrierten Managementansätzen und der Frage der Kompensation. Wie also können Unternehmen mit den unterschiedlichen Anforderungen beim Thema Klimawandel umgehen?

Um darauf Antworten zu finden und den branchen- und fachbereichsübergreifenden Austausch anzuregen, haben sich Wissenschaftler:innen der Hochschulen Biberach und Neu-Ulm zusammengetan: von Biotechnologie über Nachhaltigkeit bis hin zu Digitalisierung, Augmented oder Virtual Reality sowie New Work wollen sie in der dritten Veranstaltung der InnoSÜD-Kreise am 11. Mai (16 bis 17:30 Uhr, online via Zoom) die verschiedenen Blickwinkel zusammenführen und diskutieren.

Organisiert wird die Veranstaltung von fünf InnoSÜD-Teilprojekten der Hochschulen Biberach und Neu-Ulm. Wissenschaftler:innen aus verschiedenen Fachbereichen haben sich zusammengetan, um den branchen- und fachbereichsübergreifenden Austausch anzuregen: Von Biotechnologie über Nachhaltigkeit bis hin zu Digitalisierung, AR/VR und New Work.
 
Für Rückfragen steht Ihnen jens.boscheinen@hnu.de gerne zur Verfügung.

Zwei Impulse aus der Praxis geben Ihnen Einblick in den unterschiedlichen Umgang mit dem Thema. Im Anschluss daran diskutieren unsere Gäste auf dem Podium darüber, was es bedarf um klimaneutral zu agieren und welche Herausforderungen auf dem Weg zur Klimaneutralität zu bewältigen sind. Auch Sie können anschließend aktiv in die Diskussion mit einsteigen. Als Referenten und Diskutanten erwarten Sie:

Heinz Tengler, Senior Vice President Strategic Projects Mobility Voith Turbo | Senioren der Wirtschaft

Stephan Schunkert, Geschäftsführender Gesellschafter KlimAktiv gGmbH

Klaus Eder, Geschäftsführer SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH

Henryk Badack, Senior Vice President Techn. Services & Internes Projektmanagement Vetter Pharma-Fertigung GmbH & Co.KG

Philipp Gassmann, Geschäftsführer, Regisseur, Producer, Autor green film tools

Moderiert werden die InnoSÜD Kreise 2022 von Dana Hoffmann.

SAVE THE DATE

Der Termin im Überblick:

  • Mittwoch, 11. Mai 2022
  • 16:00 – 17:30 Uhr
  • Online

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich.

ANMELDUNG

Anmeldung InnoSÜD-Kreise 2022
Weitere Informationen zu InnoSÜD-Aktivitäten und -Veranstaltungen erwünscht:
* verpflichtende Information

Hinweise zum Umgang mit Ihren Daten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Eine Anmeldung zu den InnoSÜD-Neuigkeiten ist für die Teilnahme an der Veranstaltung nicht erforderlich.

Bitte betrachten Sie Ihre Anmeldung als verbindlich uns lassen Sie uns wissen, falls Sie doch nicht teilnehmen können: Abmeldungen sind per E-Mail an jens.boscheinen@hnu.de möglich.

Die Zugangsdaten zur Veranstaltung werden Ihnen nach Ihrer Anmeldung per E-Mail zugeschickt.

TEAM

Organisiert und begleitet wird die Veranstaltung von vier InnoSÜD-Teilprojekten der Hochschulen Biberach und Neu-Ulm. Sie beschäftigen sich mit ganz unterschiedlichen Themen: Von Biotechnologie über Gesundheitsmanagement und Nachhaltigkeit bis hin zu agilen Methoden. Mit den InnoSÜD-Kreisen möchten sie diese verschiedenen Perspektiven zusammenführen und so den branchen- und fachbereichsübergreifenden Austausch anzuregen.

Jens Boscheinen
Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Nachhaltigkeit und digitale Kommunikation, Hochschule Neu-Ulm
InnoSÜD-Teilprojekt CSR Innovation Circle

Ivanka Burger
Transformationsmanagement, InnoSÜD

Jan Fiedler
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Hochschule Neu-Ulm
InnoSÜD-Teilprojekt Mixed Reality Konzepte

Alexandra Jussli
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Hochschule Neu-Ulm
InnoSÜD-Teilprojekt Corporate IT Innovation Space-CITIS

Janosch Klebensberger
Gesundheit und Biotechnologie, InnoSÜD

Rebecca Rittersberger
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Institut für angewandte Biotechnologie,
Hochschule Biberach

Prof. Dr. Katharina Zimmermann
Molekulare Pharmakologie und Biochemie, Hochschule Biberach
InnoSÜD-Teilprojekt Trialog Drug Delivery & Medizintechnik

RÜCKBLICK: INNOSÜD-KREISE 2021
„WANDEL, WERTE, WACHSTUM“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden