Seite wählen

RELEVANZ UND ZIELE

In der Maßnahme sollen Fragestellungen der Speichereigenschaften und deren Modellierung betrachtet werden. Weiter sollen optimale Betriebsstrategien für verschiedene Anwendungen entwickelt werden.

  • Kategorisierung von Energiespeichersystemen
  • Analyse verschiedener Materialkomponenten
  • Entwicklung von Analysemethoden zur Parameterbestimmung

VORHABEN

Im Rahmen der Maßnahme werden neue Speichersysteme analysiert und deren Umsetzung in verschiedenen Applikationen betrachtet. Zielsetzung ist es, neue Speichersysteme zu analysieren.

Arbeitspakete:

  • Technologie Road-Map
  • Prüfstandsentwurf
  • Transfer
  • Identifizierung der systembestimmenden Parameter
  • Modellbildung von Speichern 
  • Transferierbarkeit von mikroskopischen Modellsystemen auf reale Gesamtsysteme
  • Einfluss der Speicherparameter auf das Speichersystem

EFFEKTE

  1. Analyse der bestehenden Infrastruktur
  2. Entwurf einer Technologie-Road-Map
  3. Workshop mit Industriepartnern
  4. Entwurf einer Zielinfrastruktur
  5. Aufbau und Analyse der Infrastruktur
  6. Start der Entwicklungs- und Transferaktivitäten

TRANSFERFORMATE

Zusammen mit Firmen und Instituten wird eine Technologie-Roadmap erarbeitet sowie ein Nutzungskonzept für vorhandene Laborinfrastruktur als Open Lab für interessierte Kunden, vor allem KMU, entworfen. Folgende Transferansätze können dabei in der Maßnahme vorbereitet bzw. umgesetzt werden:

  • Screening verschiedener Speichermaterialien
  • Screening verschiedener Batteriehersteller
  • Parametrierung von Batteriemodellen
  • Analyse von Batteriesystemen
  • Entwurf und Optimierung von Energiemanagementsystemen

TEAM

Prof. Dr. Walter Commerell, Technische Hochschule Ulm; Prof. Dr. Timo Jacob, Universität Ulm

AKTIVITÄTEN

Rückblick: 11. September 2022 – Museumsfest Brot und Kunst

Rückblick: 11. September 2022 – Museumsfest Brot und Kunst

So war’s – am letzten Feriensonntag, den 11. September 2022, war allerlei geboten. Mit dem Fokus auf dem Aspekt der Nachhaltigkeit verkauften unter anderem Anbieter aus der Region ihre Köstlichkeiten von Wein über Käse- und Wildspezialitäten bis hin zu feinen Backwaren. Zudem bot InnoSÜD in Kooperation mit dem Ulmer Haus der Nachhaltigkeit beim „Science Chat“ Gelegenheit, mit Wissenschaftler*innen über Fragen zum Thema Energie und Nahrung, zu plaudern.

mehr lesen
22. – 26. August 2022 | ACHEMA 2022 – InnoSÜD vor Ort

22. – 26. August 2022 | ACHEMA 2022 – InnoSÜD vor Ort

Modern, interaktiv und immer am Puls der Zeit: Mit einzigartiger Themenbreite, spannenden Fokusthemen und neuen Veranstaltungsformaten versammelt die Weltleitmesse für Prozessindustrie wieder Experten, qualifizierte Anwender und Interessenten aus der ganzen Welt.

mehr lesen