Seite wählen

INNOSÜD-KREISE: WANDEL, WERTE, WACHSTUM

Ein Unternehmen ohne klare Hierarchie, Mitarbeiter:innen, die flexibel und selbstorganisiert im Home Office arbeiten, und eine Produktpalette, die ständig überarbeitet wird – sieht so die Arbeit der Zukunft aus? Oder lassen sich New Work und (mittelständische) Tradition vereinen? Das Team der InnoSÜD-Kreise an den Hochschulen Biberach und Neu-Ulm findet: Ja. Und hat dazu Impulse und Beispiele aus Wissenschaft und unternehmerischer Praxis mitgebracht: Unternehmer:innen und Expert:innen, die sich neu aufstellen und Lösungen entwickeln, um dem wirtschaftlichen, technologischen und sozialen Wandel zu begegnen.

Produkte, Arbeitsorganisation, Tätigkeiten und Werte: Unternehmen können (und müssen) sich auf verschiedenen Ebenen verändern. Wie das gelingen kann, zeigen die Gäste bei den InnoSÜD-Kreisen, berichten aus ihren Erfahrungen und laden an virtuellen Thementischen zum Austausch ein. Mit dabei sind Vertreter:innen von Consinion GmbH, Huber Health Care SE, Robert Bosch GmbH und Rentschler Biopharma SE.

Bereits vor der Veranstaltung können angemeldete Teilnehmer:innen Themen und Fragen einreichen, die sie in diesem Kontext ausführlicher besprechen möchten. Außerdem besteht die Möglichkeit, den weiteren Austausch zu bestimmten Themen fortzuführen.

SAVE THE DATE

  • Mi., 16. Juni 2021
  • 16:00 – 17:30 Uhr
  • Detailliertes Programm folgt.

Die Veranstaltung findet online via Zoom statt und ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

ANMELDUNG

Anmeldung "InnoSÜD-Kreise 2021 - Wandel, Werte, Wachstum"

* verpflichtende Information

Die Anmeldung ist verbindlich.

Hinweise zum Umgang mit Ihren Daten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

TEAM

Organisiert und begleitet wird die Veranstaltung von vier InnoSÜD-Teilprojekten der Hochschulen Biberach und Neu-Ulm. Sie beschäftigen sich mit ganz unterschiedlichen Themen: Von Biotechnologie über Gesundheitsmanagement und Nachhaltigkeit bis hin zu agilen Methoden. Mit den InnoSÜD-Kreisen möchten sie diese verschiedenen Perspektiven zusammenführen und so den branchen- und fachbereichsübergreifenden Austausch anzuregen.

Jens Boscheinen
Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Nachhaltigkeit und digitale Kommunikation, Hochschule Neu-Ulm
InnoSÜD-Teilprojekt CSR Innovation Circle

Teresa Moll
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Innovatives betriebliches Gesundheitsmanagement, Hochschule Neu-Ulm
InnoSÜD-Teilprojekt Präventionsallianzen zur Optimierung der betrieblichen Gesundheitsförderung

Rebecca Rittersberger
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Institut für angewandte Biotechnologie,
Hochschule Biberach

Ronja Weishaupt
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im InnoSÜD-Teilprojekt Innovation Circle „Agile Produkt- und Systementwicklung“ – CAPS
Hochschule Neu-Ulm

Prof. Dr. Katharina Zimmermann
Molekulare Pharmakologie und Biochemie, Hochschule Biberach
InnoSÜD-Teilprojekt Trialog Drug Delivery & Medizintechnik

 

RÜCKBLICK: INNOSÜD-KREISE 2020
„CORONA – WAS WAR UND WAS BLEIBT IN DER ARBEITSWELT?“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden